Kreuth

Kreuth · 03. Januar 2019
Der Plan war, das angesagt sonnige Wetter für eine Schneewanderung zur Hochalm zu nutzen. Leider hielt sich das Wetter selbst nicht an die Vorhersagen. Es schneite ununterbrochen. Am Achenpass suchten wir dann den Einstieg und verloren uns in Tiefschnee und Schneetreiben. Kurzerhand haben wir umdisponiert und wanderten zu den Siebenhütten in Wildbad Kreuth. Der Schneefall ließ nun endlich etwas nach.