Auf dem Land

Auf dem Land · 23. November 2020
Ein kurzer Ausflug in die nähere Umgebung. Immer wieder gern fahre ich nach Peretshofen, um die verschlungenen Wege über die Wiesen zum Durchatmen zu nutzen. Die Luft ist frisch, der Blick vom Wendelstein bis ins Allgäu umwerfend. Die Wolkendecke vor der Alpenkette hat ein ganz besonderes Licht gezaubert.

Auf dem Land · 24. Oktober 2020
Ein kurzer Ausflug am frühen Morgen in die nahe Umgebung

Auf dem Land · 25. Juli 2020
Die Getreidefelder stehen kurz vor der Ernte. Vier Getriedearten sind allein um Otterfing zu sehen: Roggen, Gerste, Weizen und Hafer. Mich faszinierte das Farbenspiel bei wunderschönem Wetter: das Blau des Himmels, das Weiß der Wolken, das Gelb der Ähren und das Grün der Wiesen. Genuss pur!

Auf dem Land · 01. November 2019
Nur ein paar Kilometer und schon sind wir raus aus dem dichten Nebel und haben einen (fast) ungetrübten Blick auf die Alpen. Peretshofen ist immer ein guter Tipp, wenn man einen angenehmen Spaziergang mit tollen Bergblicken verbinden möchte.

Auf dem Land · 21. Juli 2019
Vor dem Regen: Mit dem Rad in die Felder um Otterfing.

Auf dem Land · 05. Juni 2019
20 Uhr in Otterfing - Es ist warm, keine Wolke am Himmel und ich auf der "Jagd" nach dem Klatschmohn. Das Klatschmohnfeld, das ich eigentlich im Blick hatte, war leider nach meinem Feierabend gemäht. Dann musste ein anderes her.

Auf dem Land · 12. August 2018
Die Köpfe der Sonnenblumen sind schwer. Noch sind aber die Kerne nicht reif. Bilder eines Nachmittagspaziergangs.

Auf dem Land · 26. Juni 2018
Kurz vor Sonnenuntergang noch schnell das Rad und die Kamera geschnappt und dann ab Richtung Sauerlach. Ich wollte endlich herausfinden, was für violett-farbene Pflanzen auf einem Feld zwischen Gerste und Mais blühen und tausende Hummeln anlocken. Jetzt weiß ich es: Sie heißt Phacelia und wird zur Begrünung von Stilllegungsflächen in der Landwirtschaft ausgesät. Ein wahrer Bienenfreund.

Auf dem Land · 02. Juni 2018
Kurzentschlossen am Abend das Fahrrad geschnappt auf der Suche nach dem besonderen Licht vor dem Gewitter. Nur wenige Mohnblumen gefunden, aber das Licht war dennoch sehr schön. Und dann kam der Regen. Pitschnass bin ich nach Hause gekommen. Aber mit einigen schönen Fotos im Gepäck.